Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 70€ Österreich/Deutschland. Bestellungen vor 11:30 Uhr werden noch am selben Tag versendet!

Ziel: Körperfett reduzieren

Die Hanfdiät: Gesund Abnehmen mit dem Nährstoffwunder

Die Hanf-Diät
Das Hanfdiätbuch - mit vielen köstlichen Rezepten rund um Hanfprotein & Co

„Die vielen positiven ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Hanfsamen sind einzigartig in der Pflanzenwelt.“ Dr. med. Patrick Thurner

 

Was ist die Hanfdiät?

Das Konzept ist einfach: Durch den vermehrten Einsatz von wertvollem Hanfprotein, Hanfsamen und Hanföl in der täglichen Ernährung können sie ihre Ernährungsziele, wie z.B. eine Reduktion des  Körperfettes, erreichen.

 

Die Vorteile der Hanfdiät

Geringe Kalorienzufuhr bei hoher Nährstoffdichte

★ Lang anhaltendes Sättigungsgefühl

★ Effektiver Stoffwechsel durch Omega-Fettsäuren

★ Optimierte Verdauung durch feste und lösliche Ballaststoffe

★ Gestärkte Muskulatur durch Proteinversorgung

★ Einfache Zubereitung

★ Geschmackliche Vielfalt durch abwechslungsreiche Rezeptideen

★ Regionales und pflanzliches Lebensmittel

 

Beispiel Abnehmen: 

Um Gewicht zu verlieren, musst du weniger Kalorien zu dir nehmen als du verbraucht. Hier spielen Training und vorallem Ernährung die wichtigste Rolle – mit Hanfprotein unterstützen wird dich und deinen Körper, sodass du so gesund wie möglich dein Wunschgewicht erreichst.

Das Grundelement einer erfolgreichen Abnehm-Diät ist eine (kurzzeitig) negative Energiebilanz. Das heißt gleich viel oder mehr Energie zu verbrauchen als sich zuzuführen. Daran führt absolut kein Weg vorbei – von einer Fettabsaugung einmal abgesehen.  Dabei ist das Ziel ein Gewichtsverlust, bei gleichzeitiger Beibehaltung der Muskelmasse. Nach erfolgreichem Abschluss der Diät sollte wieder eine ausgewogene Energiebilanz hergestellt werden (das Gewicht „halten“).
Der Körper benötigt für sämtliche Prozesse Energie. Dies wird dem Körper im Wesentlichen über die energieliefernden Nährstoffe, den sogenannten Makronährstoffen Kohlenhydrate, Fette und Proteine zugeführt. Nur wenn bei gleicher Vitalstoffdichte weniger Kalorien über den Tag aufgenommen werden als der Körper verbraucht, kann Körperfett/Gewicht nachhaltig reduziert werden. Zu wissen WAS und WIEVIEL der Körper braucht, ist der erste Schritt um seinen Energie- und Nährstoffbedarf erfolgreich zu kontrollieren.

Kalorien sparen

Eine einfache Methode um während der Diät Kalorien einzusparen ist eine bis zwei Mahlzeiten pro Tag durch einen Eiweiß-Shake zu ersetzen. Das spart Zeit, sichert die optimale Versorgung mit Proteinen, lenkt von Versuchungen ab und hilft, den Körper vor allem in den ersten Wochen der Abnehmphase an das Kaloriendefizit zu gewöhnen.

Abnehmen mit Hanfprotein-Shakes

Wer Hanfprotein zum Abnehmen nutzt, dem wird die Ernährungsumstellung, hin zu einer negativen Energiebilanz, erleichtert.
Der Körper wird durch die Eiweißshakes mit vielen benötigten Nährstoffen und Proteinen versorgt, ohne dass dabei viele Kohlenhydrate und Kalorien eingenommen werden müssen. Man erreicht mit Hanfprotein, auch wegen der zusätzlichen Ballaststoffe, gleichzeitig ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und kann auf diese Weise Heißhungerattacken, in denen man oftmals zu ungesunden Snacks greift, praktisch vermeiden.

Den Stoffwechsel unterstützen.

Hanfprotein unterstützt zudem den Stoffwechsel im Körper. Kohlenhydrate und Fett können besser verbrannt, und somit eine maximale Körperfettreduktion erreicht werden. Gleichzeitig tragen die Proteine zum Erhalt der Muskelmasse bei, diese hilft uns wiederum beim Fettverbrennen. Wenn wir uns im Fettabbau befinden sollten die Proteine zwischen 30-35% der täglichen Nahrungsenergie betragen. Fett liefert Energie bei „längeren“ Ausdauerbelastungen im niedrigeren Pulsbereich. Kohlenhydrate liefern den Treibstoff für „kurze“ und härtere Belastungen. Proteine sind die Basis für die Muskelentwicklung, sowie an vielen Hormon- und Stoffwechselaktivitäten beteiligt. Das Ziel ist es, die wichtige Muskulatur nicht zu schwächen, sondern zu stärken! Bei vielen Diäten wird relativ rasch Muskelmasse abgebaut, da der Körper nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt wird. Die Muskulatur im Nachhinein wieder neu aufzubauen ist immer mühsam. Der sogenannte YoYo-Effekt lässt dann nicht lange auf sich warten.

Regional

Biologisch

Effektiv

Menü schließen
×
×

Warenkorb